Herstellung von Tequila Añejo

Was ist Tequila Añejo?

Tequila Añejo gehört zur Kategorie der gelagerten Tequilas. Añejos reifen 12-36 Monate in verschiedenen Sorten von Eichenfässern, und entwickeln in der langen Lagerung ihren speziellen Charakter. Tequilas, die sogar länger als 36 Monate gelagert werden, nennt man extra-Añejo. Der lange Reifeprozess beeinflusst die Farbe und Struktur des Destillats und verleiht dem Tequila besondere Holz- und andere Lageraromen. Der Geschmackskörper wird somit komplexer und ausdauernderund durch die verschiendenen Röst-, Holz- und Geschmacksaromen sanftabgemildert. Auch bei den Añejos ergeben die unterschiedlichen Reife- und Lagerungsprozesse eine ganze Palette verschiedenster Tequilas, die sich durch ihre ganz eigenen Aromen und Farben auszeichnen.
Tequila Añejo Lagerung in Fässern

Was unterscheidet Tequila Añejo von anderen Tequilas?

Die Añejos zeichnen sich im Vergleich zu den Reposados durch eine noch intensivere und dunklere Farbe aus, die aus der langen Reifezeit resultiert. Die unterschiedlichen Rauch-, Frucht-, Gewürz- und Mineralaromen sind typischerweise ebenfalls stärker ausgeprägt als bei anderen Tequilas. So zeichnet sich unser Herencia de Plata beispielsweise durch eine intensive Fruchtnote aus, die sich durch die lange Lagerung in Sherry-Fässern ergibt.

 

Tequila Añejo Glas

Wie schmeckt Tequila Añejo?

Ein Añejo besticht mit wunderbaren Geschmackserlebnissen in allen drei definierten Geschmacksbereichen der Tequila-Verkostung: Im Geschmack, im Körper und im Abgang. Der erste Eindruck ist sehr viel milder als bei seinen Geschwistern Blanco und Reposado. Durch die komplexen Aromen und die Lagerung nimmt die Schärfe des Alkohols ab, was den Gesamteindruck milder und ausdauernder gestaltet. Typisch für Añejos sind daher die ausgeprägten Holz- und Fruchtaromen. Die Herstellungs- und Lagertechniken sind dabei so vielfältig, dass man erhebliche Unterschiede bei den einzelnen Herstellern findet. Genau diese Vielfalt macht alle Arten von Tequila zu einem spannenden Geschmackserlebnis – auch den Añejos.
Agave zur Herstellung von Tequila Añejo

Wie sind die Charakteristika von Tequila Añejo?

Charakteristisch für einen Tequila Añejo ist neben den herausstechenden Aromen besonders die intensive Farbe, die oft in kräftigen Bernstein- und Goldtönen schimmert. Die Geruchsnoten sind typischerweise sehr mild und voll, und runden das Gesamtbild so zu einem wunderbaren Geschmackserlebnis ab. Ein guter Añejo zeichnet sich durch die typischen „Schlieren“ aus, die beim Schwenken der Flüssigkeit die Qualität des Tequilas signalisieren. Je länger es dauert, bis die Flüssigkeit vom Glasrand herunterfließt, desto hochwertiger ist das Destillat.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?